Die Berliner Mauer

Die Berliner Mauer in Palästina

Am 9. November 2009 haben Hunderttausende von Deutschen den zwanzigsten Jahrestag vom Fall der Berliner Mauer der Scham gefeiert. Diese Mauer ist 1989 niedergerissen worden. Viele Führer der EU und der Weltpolitik, und viele Vertreter von religiösen Gemeinschaften, von sozialen, nichtstaatlichen und Regierungseinrichtungen haben sich  während dieser Deutschen Feier der Öffentlichkeit gezeigt.

Diese Führer sind die gleichen Politiker, die die Zionisten unterstützen, die Apartheidmauer auf gestohlenem palästinensischen Land zu bauen, dabei die Entscheidung des Internationalen Tribunals ignorierend, die die Illegalität der Mauer bestätigt und Israel dazu aufgefordert hat, diese zu demontieren. Diese gleichen „Führer“ haben an Israel zu Diskontpreisen, oder gar umsonst, moderne Waffen geliefert, während die Bürger ihrer Länder in die Misere stürzen.

13393-500-750

Diese politischen Führer, die den Fall der Berliner Mauer öffentlich gefeiert haben, sind die gleichen Politiker, die wirtschaftliche und politische Verträge mit Israel abgeschlossen haben, Übereinkommen, die internationalen Gesetze und grundlegende Grundsätze der menschlichen Moral verletzen. Diese Heuchlerischen Politiker haben davor die wirtschaftliche und politischen Macht ihrer Länder dazu missbraucht, um offene und verdeckte Kriege gegen arabische Staaten, wie dem Irak, zu führen, die fadenscheinig beschuldigt werden, internationalen Gesetze und Verträge zu verletzen. Während diese Heuchler ihre öligen Worte zum Fall der Berliner Mauer und dem Sieg von Menschlichkeit über Diktatur sprachen, schauen deutsche Justizbehörden weg wenn es darum geht, Verbrechen von Deutschen gegen Palästinenser zu ahnden, und vergessen deutsche Behörden bequemerweise, internationale Abkommen und nationale Gesetze zur Geltung zu bringen.

Auf dem Jahrestag des Falls der Berliner Mauer haben Hunderte von wallPalästinensern aus Protest und Verurteilung gegenüber dem Bau der zionistischen Apartheidmauer auf ihrem Grund und Boden demonstriert. Einige dieser Demonstranten haben sich bei der Mauer  versammelt, und einen Stein dieser zionistischen Apartheidmauer entfernt, die auf ihrem eigenen Land, vor ihren Häusern, gebaut wurde.

Im Andenken der Niederreissung der Berliner Mauer hat die jüdische zionisten-Organisation den Bau ihrer Rassentrennungsmauer fortgesetzt, angeblich um die jüdischen Kolonien in den besetzten palästinensischen Territorien, in den Städten und Dörfern vom Westjordanland, zu schützen. Die Rassentrennungsmauer der zionisten, die zwischen den palästinensischen Bürgern, Städten, Dörfern, Ländereien trennt, diese Mauer die sich zwischen den Vater und seinen Söhnen, dem Bauer und seinem Land, den Studenten und ihren Schulen und Universität, den Patienten und den Gesundheitseinrichtungen trennt …

Am 9. November 2009 haben Palästinenser den Fall der Berliner Mauer, waaber auf ihrer eigenen Art gefeiert, wie Sie im Video unten sehen können. Die Palästinenser, die Sie in diesem kurzen Video sehen werden, demonstrierten auf ihrem eigenen Land, vor ihren eigenen Häusern, die die Rassentrennungsmauer der zionisten geteilt hat. Sie waren nicht in Israel, aber die verbrecherische israelische Soldaten sind nach Palästina gekommen, um auf Palästinenser in ihren eigenen Häusern und auf ihrem eigenen Grund und Boden zu schießen. Einige dieser Demonstranten wurden verwundet.

Gemäß den Internationaler Gesetze und der Genfer Konvention, ist die Anwesenheit der IDF Soldaten in den Grenzen von 1967 ein Kriegsverbrechen, eine klare Verletzung der internationalen Abkommen, die auch Israel unterzeichnet hat. Siehe bitte das Video, das die Internationale und europäische Medien Ihnen nicht zeigen.

  • Stellen Sie sich vor, dass Sie eines Morgens aufwachen und herausfinden, dass ein Dieb eine Wand in Ihrem eigenen Garten gebaut, und so eine Trennung zwischen Ihnen und Ihrem Schwimmbad, der öffentlichen Straße, ihren Blumen, Obstbäumen, der Schule, Universität, Krankenhaus usw. eingerichtet hat. Würden Sie sich glücklich fühlen?
  • Würden Sie diesen Verbrecher, diesen Dieb Ihres Gartens und Ihrer Freiheiten akzeptieren?
  • Würden Sie den Verbrecher als ihren „lieben“ Nachbarn akzeptieren? Würden Sie dem Dieb gratulieren, der in Ihrem eigenen Garten sitzt, ihre Früchte isst?
  • Würden Sie an eine Art des Friedens glauben, die dem Dieb Recht gibt, an eine Art von Frieden, die Ihren eigenen Frieden verletzt?
Austrian Flag
Bild aus dem Parlament
000_5151A
000_2207A

Advertising? Werbung? Click on the picture below. Klicken Sie auf das Bild unten. kawther [dot] salam [at] gmail [dot] com

000_8696b_edited-1

Advertising? Werbung? Click on the picture below. Klicken Sie auf das Bild unten. kawther [dot] salam [at] gmail [dot] com

Related Books


Support this site by buying these books at Amazon. Thank you!

000_4195A
000_4229A
000_1418A
Der Stephansplatz

Der Stephansplatz

Johann Strauß

Johann Strauß

000_8728

Volksgarten

Nikon (57)

Kurpark Oberlaa

000_2638A

Verbrechen in Israel

Add to Netvibes Creative Commons License