Bundeskanzler Faymann: Gemeinsam für ein friedliches Miteinander der Religionen

DSC_9988Beim diesjährigen Abendessen von Bundeskanzler Werner Faymann und Bundesminister Josef Ostermayer anlässlich des interreligiösen Dialogs war in der Ansprache von Kanzler Faymann das wichtigste Thema die Welle von Asylwerbern die auf Österreich zukommt. Er hat auch die gute Beziehungen zwischen den Religionsgemeinschaften im Land angesprochen.

Aus der Rede von Bundeskanzler Faymann: “Es ist keine Selbstverständlichkeit und ich bin stolz darauf, dass wir in Österreich einen interreligiösen Dialog pflegen. Dieser Dialog ist geprägt von einer guten, engen und respektvollen Zusammenarbeit der Glaubensgemeinschaften”.

Dem Anlass haben ca. 300 Gäste aus Politik und Religion beigewohnt, Kardinal Christoph Schönborn in Vertretung der Katholischen Kirche, Dr. Fuat Sanac für die Islamischen Glaubensgemeinde, der Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Wien, Oskar Deutsch, sowie Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg, der Landessuperintendent der Evangelischen Kirche H. B. in Österreich, Prof. Dr. Michael Bünker, wie auch Vertreter der Koptischen Kirchen, der Sunni und der Shia Gemeinden des Islam, und es war auch eine jüdische Delegation zugegen. Die Gäste wurden um runde Tische platziert, die in schlichter wie schöner Manier dekoriet waren. Das Abendessen wurde wie bereits in vergangenen Jahren von Dipl. Ing. Omar Al Rawi, Abgeordneter zum Wiener Landtag und Gemeinderat der Stadt Wien, organisiert.

Dipl. Ing. Al Rawi unterstrich in seiner Dankesrede die Bedeutung des Dialoges. Er berichtete von seine letzte Reise nach Granada, Andalusien. Dort könne man zwei Dinge lernen: dass das friedliche Miteinander funktionieren kann und funktioniert hat. Aber auch, dass dieses zivilisatorische miteinander fragil und zerbrechlich ist. Deswegen kann man nie Aufhören, Dialog zu führen. Es gibt keine Alternative.

Der Vorsitzende der Katholischen Bischofskonferenz, Kardinal Christoph Schönborn, betonte ebenfalls das gelebte Miteinander der Glaubensgemeinschaften in Österreich. “Wir dürfen keine Diskriminierung von religiösen Überzeugungen in unserem Land zulassen.

DSC_0076Aus der Rede von Dr. Sanac: (PDF) „Ich bedanke mich bei unserem Bundeskanzler herzlich für diese traditionelle Einladung. Solche Anlässe geben uns natürlich die Möglichkeit, über die Geschehnisse des vergangenen Jahres, sowie die Zukunftsperspektive, Probleme und deren Lösungen zu sprechen.
Diese bereits vorhandene Kommunikation soll nur vertieft werden. Die gesellschaftliche Teilnahme wird dadurch allgemein forciert; davon bin ich überzeugt.

Dr. Sanac hat gegen Provokationen und Aufhetzung gegen Mosleme protestiert, er sagte:“Wir leben leider in einer Zeit der Provokationen und Unruhen sowie Problemen und Katastrophen:

Die drohende gesellschaftliche Spaltung durch populistische Hetze oder Missbrauch der Religion auf der einen Seite, kriegerische Auseinandersetzungen auf der anderen Seite, stellt eine große Belastung in vielen Teilen der Welt dar.“

„Besonders in diesen herausfordernden Zeiten sollen wir auf der ganzen Welt, in der die Religiösen, Nichtreligiösen und unterschiedliche Ethnien nah bei einander leben, danach trachten, den Gedanken der Solidarität zu verwirklichen.“
„Daher ist es unentbehrlich, nach gemeinsamen Werten und ethischen Normen zu suchen und dieses Gemeinsame in den Vordergrund zu stellen.“

„Werte nicht gegeneinander ausspielen, sondern gemeinsamen Werten gemäß handeln. Und Solidarität, Zusammenarbeit, Ehrlichkeit und Offenheit werden immer mehr zu Schlüsselwörtern in diesen Zeiten.“

Sanac hat an alle Moslems appelliert, um den Flüchtlingen zu helfen. Er sagte: „Ich appelliere an alle Muslime, dass sie Flüchtlingen helfen, wo es möglich ist. Wir dürfen dabei nicht vergessen, dass die ersten Muslime auch Flüchtlinge waren. Es gibt im Leben nicht schöneres als den notleidenden Menschen zu helfen und sie glücklich zu sehen.“

DSC_9973 DSC_9969 DSC_9955 DSC_9951 DSC_9932DSC_9928 DSC_9921 DSC_9898 DSC_9882 DSC_0163 DSC_0161 DSC_0156 DSC_0138 DSC_0120 DSC_0117 DSC_0080 DSC_0081 DSC_0096 DSC_0098 DSC_0110 DSC_0047 DSC_0050 DSC_0055 DSC_0074 DSC_0078 DSC_0044 DSC_0024 DSC_0003

Comments are closed.

Austrian Flag
Bild aus dem Parlament
000_5151A
000_2207A

Advertising? Werbung? Click on the picture below. Klicken Sie auf das Bild unten. kawther [dot] salam [at] gmail [dot] com

000_8696b_edited-1

Advertising? Werbung? Click on the picture below. Klicken Sie auf das Bild unten. kawther [dot] salam [at] gmail [dot] com

Related Books


Support this site by buying these books at Amazon. Thank you!

000_4195A
000_4229A
000_1418A
Der Stephansplatz

Der Stephansplatz

Johann Strauß

Johann Strauß

000_8728

Volksgarten

Nikon (57)

Kurpark Oberlaa

000_2638A

Verbrechen in Israel

Add to Netvibes Creative Commons License