Bürgermeister Häupl Feiert Ramadan mit Muslimen

DSC_2993Bürgermeister Dr. Michael Häupl hat dieses Jahr wieder Vertreter der in Wien ansässigen Muslimischen Gemeinde zum Fastenbrechen anlässlich des Beginns des Monats Ramadan eingeladen. Ein Abendmahl anlässlich des Iftar, diese für Muslime spezielle Gelegenheit, wurde im Rittersaal des Wiener Rathauses begangen.

Ausser dem Bürgermeister waren anwesend Stadträtin Mag. Sandra Frauenberger, die in der Stadtregierung für die Agenden Integration, Frauen, Konsumentenschutz, Personal und Märkte zuständig ist und Gemeinderat Dipl. Ing. Omar Al-Rawi, der den Empfang organisiert hat. Gemeinsam haben sie alle die Gäste herzlich begrüßt.

Auch anwesend waren, der Präsident der Islamischen Gemeinde Dr. Fuat Sanaç, der vorherige Präsident der Islamischen Gemeinde Dr. Anas Al-Shaqfeh so wie die Vertreter von etlichen Sunnitischen und Schiitischen Islamischen Gruppen in Wien.

DI Al-Rawi hat die Ansprachen mit einer kurzen Rede zum Geleit eröffnet und die Redner vorgestellt. Bürgermeister Dr. Häupl hat die Gäste willkommen gehießen und seine Freude darüber zum Ausdruck gebracht, mit den in Wien lebenden Muslimen den Anlass des ersten Tages des Monats Ramadan mitfeiern zu dürfen. Sinngemäß hat Dr. Häupl in seiner Ansprache gesagt „Der Ramadan ist eine Zeit der Besinnung und des in sich gehens. Viele Religionen haben eine solche Zeit, und es gut dass es den Ramadan gibt, damit die Menschen darüber nachdenken können, wie sie mit sich selbst und mit anderen ungehen“. Dr. Häupl hat sich in seiner Rede auch auf die besorgniserregenden Nachrichten aus verschiedenen Muslimischen Ländern bezogen in denen Unruhen und Kriege wüten.

DSC_3051Nach dem Bürgermeister hat Dr. Sanaç eine kurze Ansprache gehalten. Ein Auszug aus seiner Rede: “Wir empfinden ein tief greifendes Mitgefühl für unsere Geschwister in aller Welt, denen es selbst an den wichtigsten Dingen im Leben fehlt und spüren, dass wir ihnen helfen und zur Seite stehen müssen. Wahrscheinlich besteht eine der unzähligen Weisheiten des Fastens darin, dass Allah, der Erhabene, Sich wünscht, dass Seine Diener mehr Mitleid mit Menschen in Not empfinden. In diesem Sinne hoffe ich, dass Sie in diesem Monat den Armen und bedürftigen Menschen aus aller Kraft helfen werden.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familienangehörigen einen gesegneten Monat Ramadan und hoffe, dass wir immer einheitlich und solidarisch zusammenarbeiten, und die Qualität der österreichischen Muslime in Europa unter Beweis stellen“.

Es folgen einige Fotos vom Empfang

DSC_2911

DSC_2931

DSC_2985

DSC_2991

DSC_2918DSC_2899

Comments are closed.

Austrian Flag
Bild aus dem Parlament
000_5151A
000_2207A

Advertising? Werbung? Click on the picture below. Klicken Sie auf das Bild unten. kawther [dot] salam [at] gmail [dot] com

000_8696b_edited-1

Advertising? Werbung? Click on the picture below. Klicken Sie auf das Bild unten. kawther [dot] salam [at] gmail [dot] com

Related Books


Support this site by buying these books at Amazon. Thank you!


000_4195A
000_4229A

Österreich News

000_1418A
Der Stephansplatz

Der Stephansplatz

Johann Strauß

Johann Strauß

000_8728

Volksgarten

Nikon (57)

Kurpark Oberlaa

000_2638A

Verbrechen in Israel

Add to Netvibes Creative Commons License