Werner Faymann: Das Leben unserer Soldaten steht an oberster Stelle

Österreich bereitet geordneten Abzug vom Golan vor

Kanzelar-1_edited-1Bundeskanzler – 06.06.2013 – “Die Sicherheit unserer Soldaten kann bei ihrer Friedensmission auf den Golanhöhen nicht mehr gewährleistet werden. Der Verteidigungsminister hat uns heute darüber informiert, dass auch neuerliche Auseinandersetzungen im Bereich unseres Einsatzraumes nicht auszuschließen sind”, sagte Bundeskanzler Werner Faymann heute, donnerstags, bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Außenminister Michael Spindelegger und Verteidigungsminister Gerald Klug im Wiener Bundeskanzleramt.

“Wir haben bereits bei der Diskussion über die Aufhebung des Waffenembargos über Syrien klargestellt, dass wir um die weitere Sicherheit des Friedenseinsatzes fürchten und dass zusätzliche Waffen keine Lösung sein können. Wir haben auch unmissverständlich klar gemacht, dass die Situation am Golan täglich neu zu beurteilen ist”, so Faymann.

“Wir haben es uns nicht leicht gemacht. Die heutigen Ereignisse haben gezeigt, dass die Sicherheitszone nicht mehr respektiert wird . Unsere Soldaten sind aber nicht dafür eingesetzt, in Kampfhandlungen zwischen Regierungstruppen und Rebellen einzugreifen. Die heutigen Ereignisse haben gezeigt, dass das Risiko für unsere Soldaten zu groß geworden ist. Deshalb haben wir gemeinsam in der Regierung beschlossen, den geordneten Abzug vorzubereiten und durchzuführen. Das Leben unserer Soldaten steht für uns an oberster Stelle. Ich danke allen Soldaten, die bisher ihren Einsatz am Golan geleistet haben”, sagte der Kanzler.

Österreich werde sich aber weiterhin an internationalen Friedenseinsätzen beteiligen. “Unsere Missionen im Kosovo, in Bosnien-Herzegowina, im Libanon, auf Zypern oder in Mali werden mit vollem Einsatz weitergeführt. Wir werden langfristig die Truppenstärke bei der internationalen Friedenssicherung nicht verringern, sondern wollen diese langfristig sogar ausbauen. Denn die Teilnahme an friedenserhaltenden Maßnahmen ist fixer Bestandteil unserer Politik”, schloss der Bundeskanzler.

Comments are closed.

Austrian Flag
Bild aus dem Parlament
000_5151A
000_2207A

Advertising? Werbung? Click on the picture below. Klicken Sie auf das Bild unten. kawther [dot] salam [at] gmail [dot] com

000_8696b_edited-1

Advertising? Werbung? Click on the picture below. Klicken Sie auf das Bild unten. kawther [dot] salam [at] gmail [dot] com

Related Books


Support this site by buying these books at Amazon. Thank you!

000_4195A
000_4229A
000_1418A
Der Stephansplatz

Der Stephansplatz

Johann Strauß

Johann Strauß

000_8728

Volksgarten

Nikon (57)

Kurpark Oberlaa

000_2638A

Verbrechen in Israel

Add to Netvibes Creative Commons License